Hirnspiele
Sabine Scholl

 

 

 

19.7.1999


 

 

Setz‘ dich bequem hin und den Helm auf, drück‘ den Knopf, schliess‘ deine Augen und versinke. Nach einer halben Stunde schon bist du wieder frisch und klar, dein Gehirn funktioniert besser als zuvor. Dein Gedächtnis, deine Lernfähigkeit, dein Erinnerungsvermögen haben sich gesteigert, deine Möglichkeit kreativ zu denken, Probleme zu lösen hat sich erweitert. Die Geschwindigkeit der Verarbeitung von Informationen ist enorm. Du bist klüger als zuvor.
Die Maschine ist einfach zu bedienen. Wähle die gewünschten Hirnwellen und sobald die Lichter sich zu drehen beginnen, die Töne zu erklingen, fällt dein Hirn gern in ihre Rhythmen ein. Mein eigenes Hirnspielzeug hat mich in viele unvorstellbare Universen und einige Zauberreiche transportiert. Ich war erstaunt über meine rasche Heilung nach einer schweren Krankheit mithilfe des Programms "Meditationsmedizin". Ich wurde beschenkt mit 27 völlig originellen Gedanken zu einem kreativen Projekt mithilfe des Programms "Bewusstseinsfeuer".
Und ich bin immer wieder fasziniert von den lebensverändernden inneren Abenteuern meiner Freunde: Ein Playboy-Bunny, das es schaffte, seine Brüste um acht Zentimeter zu vergrössern, ein olympischer Athlet, der seine Hundertmeterzeit halbierte, ein Golfprofi, der nun Turniere gewinnt, eine Ausländerin, die einen wichtigen Englischtest bestand, ein Broker, der Valium und Kokain überwand. Und die Wunder werden immer mehr, wie der Musiker, der sich plötzlich an seine verlorene Gitarre erinnert oder der Student, der seinen Text als Weihnachtsstück auswendig hersagen kann.
Auf diese Weise sind wir alle auf dem Weg zu unserer Bestimmung.