Stau zwischen den Jahren
Dagmar Leupold
 

 

 

14.1.1999


 

 

BAB 3, zwischen Würzburg und Frankfurt am Main, ein weisser Ford Transit auf meiner Höhe der Gegenfahrbahn, Fenster heruntergelassen, trotz grosser Kälte, vollkommener Stillstand beidseitig auf eisglänzendem Asphalt. Ich stelle mir vor, daß er bei weiter sinkenden Temperaturen einfach zerspringt. Klirr! Wie die Gläser um Mitternacht. Im Radio meldet eine professionell ruhige Stimme einen Geisterfahrer in eben diesem Autobahnabschnitt.
Plötzlich laute Schreie, wie aus einer Tierkehle, und ich denke: da ist er! Pünktlich!
Aber es ist die Frau, die neben dem Fahrer des Ford Transits sitzt, die so schreit. Sie reißt sich mit beiden Händen lange Haare aus, schlägt mit den Fäusten erst auf das Handschuhfach, dann auf den Mann ein. Schreit, schreit, schreit.
Der Mann kurbelt die Fenster hoch, der Geisterfahrer, heißt es, habe die Autobahn verlassen, Zeit für die letzten Nachrichten dieses Jahres.